Ausgangszustandsbericht [AZB]

Sie wollen bauen und brauchen Planungssicherheit über den Zustand Ihres Geländes?

Wir untersuchen und dokumentieren für Sie.

Beim Neubau oder der Erweiterung von nach BImSchG genehmigten Industrie-Anlagen (IED-Anlagen) werden seit Mai 2013 Dokumentationen des Ist-Zustands des Bodens und ggf. des Grundwassers vor Inbetriebnahme der Anlage bzgl. der im späteren Betrieb eingesetzten Stoffe (v. a. wassergefährdende Stoffe) gefordert. Hierzu werden entsprechende auf die spätere Nutzung der Fläche abgestimmte Bodenuntersuchungen durchgeführt und evtl. vorhandene nutzungsspezifische Bodenbelastungen in einem Ausgangszustandsbericht (AZB) dokumentiert.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an 02191 / 94 58 - 0 oder schreiben Sie an

azb@geologen.de